Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Selbsthilfegruppen Neu gegründet/in Planung / Gruppen suchen Mitglieder  · 

Neu gegründet oder in Planung / Gruppen suchen Mitglieder

Wenn Sie sich für eines dieser Themen bzw. eine dieser Gruppen interessieren, melden Sie sich in der Selbsthilfe-Kontaktstelle. Entweder ist bereits ein Termin für den Start einer neuen Gruppe angegeben oder interessierte Teilnehmer/ -innen werden in einer "Interessenten-Liste" aufgenommen. Bei einer ausreichenden Anzahl von Personen wird dann zu einem ersten Treffen durch die Selbsthilfe-Kontaktstelle eingeladen.

Weitere Informationen erhalten sie in der Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum
Tel.: 0234-23 99 1111


Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen, generalisierter Angststörung, Panikattacken

Die Selbsthilfegruppe richtet sich an Personen, die langzeiterkrankt sind und Therapieerfahrung bzw. Erfahrungen mit Klinikaufenthalten haben.
Viele depressiv Erkrankte und von Angststörungen Betroffene empfinden es als große Erleichterung, im Kontakt mit anderen Gleichgesinnten Verständnis zu finden und sich für ihr Verhalten und ihre Gedanken nicht rechtfertigen zu müssen.
Besteht Interesse an einer Gesprächsgruppe mit differenzierten Gesprächsinhalten?
Sie suchen einen geschützten Raum in dem eine liberale, vielfältig emanzipatorisch Grundhaltung Voraussetzung ist und eine wertschätzende, selbstreflektierende und tolerante Haltung zum Tragen kommt?

Es geht in der Gruppe um die Alltagsbewältigung, um den Austausch hinsichtlich Erfahrungen mit verschiedenen Therapieformen, Institutionen, Medikamenten aber auch um Themen wie: die berufliche Situation, Ängste vor wirtschaftlichen Folgen der Erkrankung und Perspektiven für aktuelle Herausforderungen zu finden. Ziel ist, von den Erfahrungen anderer zu profitieren, sich gegenseitig Mut zu Machen sowie Selbstakzeptanz zu erlangen.
So entsteht ein wirkungsvolles Netzwerk an sich wechselseitig stützenden, vertrauenden Peers. Willkommen sind Interessierte, die sich dem Sujet der Selbsthilfegruppe zuordnen und sich angesprochen fühlen.

Die Gruppe trifft sich wöchentlich mittwochs.

Im Gespräch mit der Selbsthilfe-Kontaktstelle erfahren sie mehr inhaltliche Details.

Eine Anmeldung ist erwünscht unter 0234-23 99 11 11 oder über selbsthilfe-bochum@paritaet-nrw.org


Selbsthilfegruppe für Menschen mit chronischen Schmerzen
Chronische Schmerzen - Austausch in der Gruppe!

Haben Sie chronische Schmerzen?

Dann kann die neue Selbsthilfegruppe etwas für Sie sein.
Der Austausch mit Gleichbetroffenen ist wichtig und auch die Erfahrung, nicht alleine mit dem Leiden zu sein.

Der Austausch über Schmerzmittel wird ein Thema in der Gruppe sein sowie die gemeinsame Beschäftigung mit spezifischen Fragen, wie beispielsweise:

• was kann ich für mich tun?

• wie kann ich trotz der Schmerzen meinen Alltag gestalten?

• wie finde ich Schmerzärzt*innen?

Es wäre sehr schön, wenn so eine Gruppe in Bochum zustande käme.
Bei Interesse melden Sie sich in der Selbsthilfe Kontaktstelle Bochum.

Kontakt & Infos:
Selbsthilfe-Kontaktstelle
Alsenstr. 19a, 44789 Bochum
Tel.: 0234 / 23 99 1111
Mail: selbsthilfe-bochum@paritaet-nrw.org



Neue Kontakte - Gespräche & Freizeit

Bist du vor kurzem nach Bochum gezogen?
Hast du deine Freunde aus einem anderen Grund verloren?
Oder fühlst du dich aufgrund unterschiedlicher Lebensstile von deinem sozialen Umfeld isoliert?

Uns geht es genau so und wir wollen es ändern!

Komm zu unseren Treffen ins Haus der Begegnung, Alsenstr. 19a, 44789 Bochum.
Immer am 1. und 3. Mittwoch im Monat, um 16.00 Uhr!

Kontakt & Infos:
Selbsthilfe-Kontaktstelle
Alsenstr. 19a, 44789 Bochum
Tel.: 0234 / 23 99 1111
Mail: selbsthilfe-bochum@paritaet-nrw.org



Neue Herzklappen & es geht weiter

Ärzte und Kardiologen sind bei Klappenerkrankungen
unsere ersten Ansprechpartner. Mit ihnen und
den Chirurgen ist ein normales Leben wieder möglich.

Unsere Herzklappengruppe bietet einen monatlichen
Treffpunkt, bei dem Erfahrungen aus medizinischer
Betreuung, Reha und alltäglichen Begebenheiten
ausgetauscht werden.

Es geht um die Zwischentöne – persönlich erlebt.
Sowohl vor, als auch nach einer Klappenoperation:
Sie sind herzlich willkommen!
Denn jeder Herzschlag zählt. Im Hier – und im Jetzt.

Kontakt über:
Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum
0234-23 99 11 11
selbsthilfe-bochum@paritaet-nrw.org



Online Selbsthilfegruppe - Erwachsene Kinder von Eltern mit Schizophrenie

Wir hatten eine außergewöhnliche Kindheit. Wir lebten in zwei Welten, in der Realität des Umfeldes und der Realität des erkrankten Elternteils.
Diese Gratwanderung, die umgekehrte Kind-/Elternrolle und die damit entwickelten Überlebensstrategien machten uns zu besonders sensiblen Menschen, die sich stets in einem Anpassungsmodus befinden und permanent auf der Hut sind.
Häufig haben wir Probleme Bindungen aufzubauen und Menschen generell zu vertrauen.
Wie diese Kindheit sich angefühlt hat, ist für Außenstehende schwer nachzuvollziehen.
Wir wollen uns nicht mehr allein fühlen, wir tauschen uns aus und reflektieren gemeinsam Verhaltensmuster.

Kontakt und Infos:
Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum
Alsenstr. 19, 44789 Bochum
Tel.: 0234/23991111
Mail: selbsthilfe-bochum@paritaet-nrw.org





Gruppen suchen neue Mitglieder:


Eltern und Angehörige von Drogensucht Betroffener

Der neue Eltern- und Angehörigenkreis trifft sich immer am 2. Donnerstag im Monat von 19.00 bis 21.00 Uhr in den Räumen der Selbsthilfe-Kontaktstelle Bochum, Alsenstr. 19a, 44789 Bochum.

Neue Interessierte sind herzlich willkommen.



 



 
top